Nachrichten

Zuhause » Nachrichten » Produktnachrichten. » Materialeinführung. » Anwendung des Viskositäts-steigenden Masterbatch im Stretchfilm

Anwendung des Viskositäts-steigenden Masterbatch im Stretchfilm

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-01-17      Herkunft:Powered

Stretch-Wrap-Film, auch als Elastizitätsfilm bekannt, kann durch die selbstklebende Elastizität des Films selbst gestreckt und verpackt werden, und das Produkt kann durch die Viskoelastizität der Filmoberfläche und die Zugkraft, die während der Verwendung verwendet wird, um das zu erreichen, eng verpackt werden Zweck des Schutzes des Produkts.


I. Übersicht

Der Verpackungsfilm kann für die Transportverpackung verwendet werden, wie z. B. das Wickeln großer Paletten. Es kann auch für kurzfristige Transport- und Verkaufsverpackungen wie die täglichen Verpackung von Notwendigkeiten verwendet werden. Die Rohstoffe, die für Dehnungsverpackungsfilme verwendet werden, sind PVC (Polyvinylchlorid), LDPE (Polyethylen mit niedriger Dichte), LLDPE (linearer Polyethylen mit niedriger Dichte), EVA (Ethylen-Vinylacetatcopolymer) und PB (Polybutadiene). Gegenwärtig verwendet die Produktion von Inlandsstet -Film hauptsächlich LLDPE und LDPE als Rohstoffe.


II. Tackifier für Stretchfilm

1) Die Funktion und Art des Tackifikators

Der Verpackungsfilm für Verpackungen muss zwei grundlegendste Eigenschaften haben: Eine ist eine gute mechanische Stärke, eine gute Erweiterbarkeit und eine gute Belastbarkeit; Die zweite ist, dass seine Oberfläche (einseitig oder doppelseitig) eine starke Klebrigkeit haben sollte. Polyethylen kann Filme mit guter mechanischer Stärke, guter Erweiterbarkeit und guter Belastbarkeit produzieren, aber es ist schwierig, Kunststofffilme mit ausreichender Oberflächenkauginder zu produzieren. Bei der Herstellung von Polyethylen -Verpackungsfilm ist es daher häufig erforderlich, Tackifier -Additive hinzuzufügen, um die Oberflächenkleidung des Films zu verbessern.

In der industriellen Produktion sind die Tackifatoren, die für Polyethylenverpackungsfilme verwendet werden können,: Niedriges molekulares Polyisobutylen (PIB), Polyethylen mit ultra niedriger Dichte (VLDPE) mit Dichte von unter 0,905 und EVA -Harz und so weiter.

L EVA -Harz wird jetzt selten aufgrund von Faktoren wie möglichem saurem Geschmack, hohem Preis und niedriger Kostenleistung verwendet.

L Ultra-Low-Density-Polyethylen hat die Eigenschaften einer guten Flexibilität, hohen Viskosität und hohen Punktionsbeständigkeit und kann zur Herstellung von Wickelfilmen verwendet werden, aber es hat auch das Problem der kostengünstigen Leistung und wird in der Praxis selten verwendet.

l Niedriges Molekulargewicht Polyisobutylen als Tackifikator für Polyethylenverpackungsfilm hat einen großen Viskositätsanpassungsbereich, eine bequeme Viskositätsanpassung und einen relativ niedrigen Preis mit offensichtlichen umfassenden Vorteilen der Kostenleistung.

Daher sind niedrige molekulare Polyisobutylen und sein Masterbatch die am häufigsten verwendeten Tackierer bei der Herstellung von Polyethylen -Verpackungsfilmen.

Der Grund, warum Polyisobuten ein ausgezeichneter Tackifikator ist, ist nicht nur seine inhärente Viskosität, sondern auch seine Inkompatibilität mit Polyethylenfilmen, die allmählich an die Oberfläche wandern, was zu Klebrigkeit führt.


2) Die Leistungsanforderungen des Stretchfilms für Polyisobutene

Die bei der Verwendung von Polyethylen -Verpackungsfilm erforderliche "Klebrigkeit" erfordert tatsächlich sowohl eine gute Peel -Adhäsion als auch eine gute Lap -Adhäsion. Je höher die schäbige Viskosität, desto weniger einfach ist das Tablett verpackt und desto besser die Versiegelungsleistung des Films; Je höher die Schoßviskosität ist, desto weniger wahrscheinlich wird der Film longitudinal vertrieben. Um eine starke Verpackung zu erhalten, insbesondere integrierte integrierte Verpackungen von Waren wie Tabletts, ist es erforderlich, die Peel-Adhäsion und die Lap-Adhäsion des Films auszugleichen.


3) Die optimale Menge an Polyisobutylen zugesetzt

Die selbstklebende Leistung des Stretchfilms korreliert positiv mit der Menge an zugesetztes Polyisobutylen. Wenn jedoch die zusätzliche Menge an Polyisobutylen 3%überschreitet, wobei die zugesetzte Menge an Polyisobutylen erhöht wird, wird die Selbstadhäsion des Verpackungsfilms weniger offensichtlich. Wenn die Menge an zugesetztem Polyisobutylen weiter erhöht wird, wird das ausgefällte Polyisobutylen auf der Oberfläche des Films agglomeriert, was zu einer ungleichmäßigen Selbstadhäsion des Films führt, und sogar die Filmrolle ist schwer zu öffnen. Um die endgültige Leistung des Stretchfilms zu gewährleisten und die Kosten für Rohstoffe umfassend zu berücksichtigen, sollte die Zugabe von Polyisobutylen zwischen 1% und 3% kontrolliert werden.

PIB hat einen Exsudationsprozess und dauert im Allgemeinen ungefähr drei Tage, bis die Oberfläche des Films ausreichend Viskosität erzeugt. Darüber hinaus hängt die Migrationsgeschwindigkeit von PIB mit der Lagertemperatur zusammen: Die Migrations- und Niederschlagsrate ist im Sommer schneller und im Winter langsamer. Daher sollte der Anteil des in der Produktion von Stretchfilm hinzugefügten Polyisobutylen mit saisonalen Veränderungen angepasst werden, dh die Menge, die in der Winterproduktion hinzugefügt wird, ist etwas mehr als der im Sommer.


4) PIB-Viskositäts-steigender Masterbatch

Niedriges molekulares Polyisobuten ist eine viskose flüssige Substanz. Das Gemisch zwischen PIB- und Polyethylenpellets wird nicht glatt extrudiert, wenn ein allgemeiner Extruder zur Herstellung von Kunststofffilmen verwendet wird. Spezielle Extrusionsgeräte sind erforderlich, wie z. B. ein Extruder mit einem erzwungenen Feeder im Trichter, und die Mischung aus LLDPE und PIB ist gezwungen, gefüttert zu werden. Oder verwenden Sie einen speziellen Extruder, der viskose Flüssigkeiten pumpen und in PIB pumpen kann. Um die Produktion zu erleichtern, haben die Menschen PIB-PIB-Tacking-Masterbatches für die Herstellung von Polyethylen-Verpackungsfilmen entwickelt. Dieser Masterbatch wird durch Mischen von PIB und Polyethylen in einem bestimmten Verhältnis hergestellt. Es ist ähnlich in Form verschiedener Masterbatches, die häufig bei der Herstellung von Kunststoffprodukten verwendet werden, hat eine gute Fließfähigkeit, ist einfach zu bedienen und kann für normale Filmformierungseinheiten verwendet werden, um glatt Polyethylen -Verpackungsfilme zu produzieren.


III. Frischhaltefolie

Plastikfolie ist ein häufig verwendetes Plastikverpackungsprodukt für frische Lebensmittel. Es gibt drei Haupttypen von Plastikfolie auf dem Markt. Das erste ist Polyethylen, das hauptsächlich für Lebensmittelverpackungen wie Obst, Gemüse usw. verwendet wird, einschließlich halbfeindlicher Produkte, die in Supermärkten gekauft wurden. Die zweite wird als Polyvinylchlorid bezeichnet, das auch für Lebensmittelverpackungen verwendet werden kann. Der dritte Typ ist Polyvinylidenchlorid, das hauptsächlich bei der Verpackung einiger gekochter Lebensmittel verwendet wird. Da die in PVC -Plastikfolie verwendeten Weichmacher krebserregende Wirkungen haben und die Produktionskosten für PVDC zu hoch sind, verwenden die meisten häuslichen Plastikwraps PE als Rohstoff. Clean-Film ist eine Art Stretchfilm, aber da er nicht so hoch selbstklebende Eigenschaften wie Stretchfilm benötigt, wird die Menge an verwendeten Polyisobutylen geringer, und Polyisobutylen wird hauptsächlich zur Erhöhung der Produktflexibilität und der Selbstadhäsion von Produkten verwendet.


Nanjing Haisi Extrusion Equipment Co., Ltd. bietet einen viskositätsbezogenen Masterbatch-Granulator. Bemerkenswerterweise können Sie uns gerne kontaktieren!


KONTAKTIERE UNS

Email :info@hsextruder.com

Telefon: 86-25-52657506.

Adresse: 7 Zhongxing Road, Lishui Wirtschaftszone, Nanjing, Jiangsu, China

Schnelle Links

PRODUKTLISTE

PRODUKTANFRAGE
Feed back

Copyright © Nanjing Haisi Extrusionsgeräte Co., Ltd.