Nachrichten

Heim » Nachrichten » Produktnachrichten. » Materialeinführung. » 10 wichtige Punkte bei der Verarbeitung und Formung von modifiziertem Nylon PA6 plus 30 % glasfaserverstärkten Teilen

10 wichtige Punkte bei der Verarbeitung und Formung von modifiziertem Nylon PA6 plus 30 % glasfaserverstärkten Teilen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-01-02      Herkunft:Powered


30 % glasfaserverstärkte PA6-Modifikation



30% glasfaserverstärkter PA6-modifizierter Chip ist ein ideales Material für die Verarbeitung von Elektrowerkzeuggehäusen, Elektrowerkzeugteilen, Baumaschinenteilen und Autoteilen.Seine mechanischen Eigenschaften, Dimensionsstabilität, Hitzebeständigkeit und Alterungsbeständigkeit wurden deutlich verbessert, und seine Ermüdungsbeständigkeit ist 2,5-mal höher als die unverbesserte.Der Modifikationseffekt ist der offensichtlichste.


Der Spritzgießprozess von 30 % glasfaserverstärkten PA6-Scheiben ist in etwa gleich wie bei unverstärkten, aber da die Fließfähigkeit schlechter ist als vor der Verstärkung, sollten Spritzdruck und Spritzgeschwindigkeit entsprechend erhöht werden.Die Verarbeitungspunkte sind wie folgt:



1. Die Temperatur eines mit 30 % glasfaserverstärkten PA6-Gehäuses kann leicht um 10-40 °C ansteigen.Die während des Spritzgießens von mit PA6 modifizierten Scheiben gewählte Zylindertemperatur hängt von der Leistung der Scheibe selbst, der Ausrüstung und den Formfaktoren des Produkts ab.Eine zu hohe Materialtemperatur führt leicht zu Verfärbung und Sprödigkeit des Werkstücks, was zu Defekten wie Silberdrähten führt.Eine zu niedrige Zylindertemperatur härtet das Material leicht aus und beschädigt Form und Schnecke.Die minimale Schmelztemperatur von PA6 beträgt 220°C.Aufgrund der guten Fließfähigkeit von Nylon fließt es schnell, wenn die Temperatur seinen Schmelzpunkt überschreitet.Die Fließfähigkeit von 30 % glasfaserverstärkten PA6-modifizierten Scheiben ist deutlich geringer als die von reinen Materialscheiben und spritzgegossenen PA6-Scheiben, und die Zylindertemperatur kann leicht um 10-20°C erhöht werden.



2. Die Formtemperatur von 30 % glasfaserverstärktem PA6 wird auf 80–120°C geregelt.Die Formtemperatur hat einen gewissen Einfluss auf die Kristallinität und die Formschwindungsrate, und der Bereich der Formtemperatur beträgt 80-120 ℃.Produkte mit hoher Wandstärke sollten eine hohe Formtemperatur wählen, die eine hohe Kristallinität, eine gute Verschleißfestigkeit, eine erhöhte Härte und einen erhöhten Elastizitätsmodul, eine verringerte Wasseraufnahme und eine erhöhte Formschwindung des Produkts aufweist.Dünnwandige Produkte sollten eine niedrige Formtemperatur wählen, die eine geringe Kristallinität, gute Zähigkeit, hohe Dehnung und reduzierte Schrumpfung aufweist.Wenn die Wandstärke mehr als 3 mm beträgt, wird empfohlen, eine Niedertemperaturform bei 20 bis 40 °C zu verwenden.30% glasfaserverstärktes Material Formtemperatur sollte größer als 80 ℃ sein.



3. Die Wandstärke von 30 % glasfaserverstärkten PA6-Produkten sollte 0,8 mm nicht unterschreiten.Das Fließlängenverhältnis von PA6 liegt zwischen 150 und 200, und die Wandstärke des Produkts sollte nicht weniger als 0,8 mm betragen, im Allgemeinen zwischen 1 und 3,2 mm.Die Schrumpfung von 30 % glasfaserverstärkten PA6-Produkten hängt von ihrer Wandstärke ab, und je dicker die Wandstärke ist, desto größer ist die Schrumpfungsrate.



4. Der Entlüftungsschlitz sollte unter 0,025 mm kontrolliert werden.Der Überlaufwert von 30 % glasfaserverstärktem PA6-Harz beträgt etwa 0,03 mm, daher sollte der Entlüftungsschlitz unter 0,025 mm gehalten werden.



5. Die Angussöffnung sollte nicht kleiner als 0,5*t sein (t ist die Dicke des Kunststoffteils).Bei untergetauchten Toren sollte der minimale Tordurchmesser 0,75 mm betragen.



6. Die Schrumpfrate von 30 % glasfaserverstärkten PA6-Produkten kann auf 0,3 % reduziert werden.Die Schwindungsrate von PA6-Reinmaterial liegt zwischen 1 % und 1,5 %.Nach Zugabe von 30 % Glasfaserverstärkung kann die Schrumpfrate auf ca. 0,3 % reduziert werden.Praktische Erfahrungen zeigen, dass die Formschwindung von PA6-Harz umso geringer ist, je mehr Glasfasern hinzugefügt werden.Wenn jedoch die zugesetzte Fasermenge zunimmt, führt dies auch zu auf der Oberfläche schwimmenden Fasern und zu einer schlechten Kompatibilität.Die Wirkung von 30 % Glasfaserverstärkung ist relativ gut.



7. Das 30 % glasfaserverstärkte PA6-Recyclingmaterial sollte nicht mehr als 3 Mal verwendet werden.30 % glasfaserverstärktes PA6 enthält kein recyceltes Material, aber wenn der Kunde zu viel recyceltes Material verwendet, kann es leicht zu einer Verfärbung des Produkts oder einer starken Verschlechterung der mechanischen und physikalischen Eigenschaften kommen.Die Auftragsmenge sollte unter 25 % gehalten werden, da es sonst zu Schwankungen der Prozessbedingungen kommt.Recycelte Materialien müssen getrocknet werden, bevor sie mit neuen Materialien gemischt werden.



8. Die verwendete Trennmittelmenge ist gering und gleichmäßig.Das Trennmittel für 30 % glasfaserverstärkte PA6-Produkte kann Zinkstearat und Weißöl usw. sein, oder es kann zur Verwendung in eine Paste gemischt werden.Eine kleine Menge Trennmittel kann Mängel wie Luftblasen verbessern und beseitigen.Bei der Verwendung muss die Menge gering und gleichmäßig sein, um keine Oberflächendefekte des Produkts zu verursachen.



9. Nachdem das Produkt aus der Form ist, legen Sie es in heißes Wasser, um es langsam abzukühlen.Da die Glasfaser während des Spritzgussverfahrens entlang der Fließrichtung orientiert wird, werden die mechanischen Eigenschaften und die Schrumpfungsrate in Orientierungsrichtung verbessert, was zu einer Verformung und einem Verziehen des Produkts führt.Daher sollten bei der Gestaltung der Form die Position und Form des Angusses sinnvoll sein, und die Temperatur der Form kann dabei erhöht werden.Nachdem das Produkt herausgenommen wurde, sollte es in heißes Wasser gelegt werden, um es langsam abkühlen zu lassen.



10. Die 30 % glasfaserverstärkten PA6-Teile, die in Hochtemperaturumgebungen verwendet werden, sollten mit Feuchtigkeitskontrolle behandelt werden.Zur Einstellung der Feuchtigkeit kann kochendes Wasser verwendet werden, und zur Einstellung der Feuchtigkeit kann auch eine wässrige Kaliumdiacetatlösung verwendet werden.Die Feuchtigkeitskontrollmethode mit kochendem Wasser platziert das Produkt in einer Umgebung mit einer Luftfeuchtigkeit von 65 %, um eine ausgewogene Feuchtigkeitsaufnahme zu erreichen.Wässrige Kaliumacetatlösung (das Verhältnis von Kaliumacetat zu Wasser ist 1,25:1, Siedepunkt 121°C) die Behandlungstemperatur des Feuchtigkeitskontrollverfahrens ist 80–100°C Feuchtigkeitskontrollverfahren mit wässriger Kaliumacetatlösung.Die Verarbeitungszeit hängt hauptsächlich von der Wandstärke des Produkts ab.Bei einer Wandstärke von 1,5 mm dauert es etwa 2 Stunden;wenn es 3 mm ist, dauert es ungefähr 8 Stunden;wenn es 6 mm ist, dauert es ungefähr 16-18 Stunden


Das Hinzufügen von Glasfasern zu PA6 ist eine effektive Verstärkungsmethode, um die Leistung von technischen Kunststoffen zu verbessern.Die Produkte werden häufig in Elektrogehäusen, Lüfterflügeln für Klimaanlagen und Fünf-Sterne-Stuhlbeinen usw. verwendet und haben nicht nur eine hohe Festigkeit, sondern auch eine gute Übereinstimmungsgenauigkeit.Die folgenden sind Ergänzungen zu den Verarbeitungsgrundlagen:

(1) Trocknen und entfeuchten Sie das Material vor der Verarbeitung und verwenden Sie während des gesamten Injektionsprozesses einen Entfeuchtungs- und Wärmeschutztrichter.

(2) Um den Verschleiß zu verringern, sind Zylinder und Schnecke der Spritzgießmaschine mit legiertem Metall beschichtet, um eine hohe Härte zu gewährleisten.

(3) Wählen Sie eine geeignete Schneckendrehzahl, um den Verschleiß zu reduzieren und die Lebensdauer zu verlängern.

(4) Formdesign, erwägen Sie, den Durchmesser des Angusskanals und die Querschnittsgröße des Angusses zu vergrößern (allgemein bekannt als: großer Anguss).Um einen langsamen Hochdruck-Injektionsprozess zu wählen, vermeiden Sie Jet-Injektion, erlauben Sie keine kleinen Anschnitte und Hochdruck-Hochgeschwindigkeits-Injektion, was der Verringerung der inneren Spannung des Teils förderlich ist.

(5) Neben dem Injektionsverfahren gibt es noch andere Gründe für die Freilegung der Fasern.Da Glasfaser und Harz mechanisch gemischt werden, sind die beiden nicht kompatibel.Wenn die Qualität der Glasfaserentfettung nicht gut ist, weisen die resultierenden Teile auch freiliegende Fasern oder Delaminierung auf.

(6) Für PA-Produkte ist, um die Qualität sicherzustellen und die innere Spannung zu verringern, nach der Verarbeitung eine Behandlung zur Feuchtigkeitskontrolle (Wasserkochverfahren usw.) erforderlich, und es wird mit Wasser gekühlt.Inspektionsmethode: mit polarem Lösungsmittel n-Heptan tränken und beobachten.Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht angepasst oder die Behandlung nicht durchgeführt wird, reißt das Werkstück.

(7) Um eine stabile Produktqualität zu erhalten, wird empfohlen, Materialien mit hoher Härte am Anguss der Form einzulegen, damit die Größe des Angusses kontinuierlich gewährleistet werden kann.



Nanjing Haisi Extrusion liefert einen Doppelschneckenextruder, der speziell für die Modifizierung des Compoundierens von Nylonglasfasern entwickelt wurde.

Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden!


KONTAKTIERE UNS

Email :info@hsextruder.com

Telefon: 86-25-52657506.

Adresse: 7 Zhongxing Road, Lishui Wirtschaftszone, Nanjing, Jiangsu, China

Schnelle Links

PRODUKTLISTE

PRODUKTANFRAGE
Feed back

Copyright © Nanjing Haisi Extrusionsgeräte Co., Ltd.