Nachrichten

Modifizierte Kunststoffadditive

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2024-01-18      Herkunft:Powered

erkundigen

Bei der Verarbeitung von Kunststoffen müssen häufig unterschiedliche Arten von Zusatzstoffen hinzugefügt werden, um den unterschiedlichen Verarbeitungs- und Anwendungsanforderungen des Materials gerecht zu werden.Heute stellen wir diese Zusatzstoffe kurz vor.

Unter Kunststoffadditiven versteht man verschiedene Hilfsstoffe, die vor oder während des Kunststoffformens hinzugefügt werden, um die Produktproduktion und Leistungsverbesserung zu erleichtern.

Entsprechend den funktionellen Unterschieden von Additiven bei der Verbesserung von Kunststoffen umfassen Additive im Hinblick auf die Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften des Grundmaterials:

①Fließfähigkeit: Schmiermittel

②Thermische Stabilität: Hitzestabilisator, Antioxidans

③Dispersion: Verarbeitungshilfsmittel, Dispergiermittel

④Kompatibilität: Kompatibilisator, Haftvermittler

⑤Schmelzfestigkeit: Überbrückungsmittel, Klebrigmacher


Im Hinblick auf die Verbesserung der physikalischen und chemischen Eigenschaften des Substrats gehören zu den Zusatzstoffen:

① Steifigkeit und Festigkeit: Füllstoff, Kristallkeimbildner

②Impact: Schlagmodifikator

③Hitzebeständigkeit: Füllstoff, Keimbildner

④Flammhemmend: Flammhemmend

⑤Wetterbeständigkeit: Stabilisator, UV-Stabilisator

⑥Leitfähigkeit: leitfähiger Füllstoff mit Antistatikmittel

⑦Farbe: Toner

⑧Weichheit und Härte: Plastizitätsverarbeitungsöl

⑨Dichte: Schaummittel

⑩Transparenz: Kristallkeimbildner

⑪Hygiene: antibakterielles Mittel

Hinweise zur Verwendung verschiedener Zusatzstoffe:

Funktionelles Masterbatch: Bei der Herstellung und Formung von Kunststoffen werden mehr funktionelle Additive benötigt.Die Auswahl geeigneter Träger und funktioneller Additive zur Herstellung des Masterbatches kann die Vorbereitung der nachgelagerten Hersteller erleichtern und Probleme wie Mischen, Dispergieren, Zuführen und unbefriedigende Effekte vermeiden.

Verarbeitungshilfsmittel: Als Verarbeitungshilfsmittel werden Additive bezeichnet, die zur Verbesserung der Rheologie und Formeigenschaften bei der Kunststoffverarbeitung eingesetzt werden.Dabei handelt es sich in der Regel um Additive mit geringer Viskosität bzw. Oberflächenenergie und einer gewissen Schmierwirkung.Einschließlich Weichmacher, Gleitmittel, Dispergiermittel, Trennmittel usw.

Stabilisierende Additive: Zu den stabilisierenden Additiven gehören Antioxidantien, lichtstabilisierende Additive, säureneutralisierende Additive usw. Sie werden hauptsächlich verwendet, um den oxidativen Abbau von Polymeren während des Transports, der Verarbeitung, des Formens und der Verwendung zu verhindern und die Leistung und das Aussehen des Materials aufrechtzuerhalten.

Antistatikum: Polymere können durch Reibung leicht statische Elektrizität erzeugen, die leicht gefährliche Radikale oder sogar Brände verursachen kann.Daher ist es notwendig, die statische Elektrizität auf Kunststoffprodukten zu beseitigen.Antistatika können die Ansammlung statischer Elektrizität bei der Verarbeitung und Verwendung von Kunststoffen verringern und den Oberflächenwiderstand des Materials verringern.

Silan-Haftvermittler: Bei der Polymerisation von Polyen spielen sowohl der Elektronendonor als auch der Hauptkatalysator eine entscheidende Rolle.Die Taktizität des Produkts kann durch die Auswahl von Elektronendonoren manipuliert werden, wodurch die Eigenschaften und Anwendungen des endgültigen Polypropylenprodukts moduliert werden.

Flammschutzmittel: Flammschutzmittel sind chemische Zusätze, die die Brenneigenschaften brennbarer Materialien verbessern können.Es handelt sich um mit Flammschutzmitteln modifizierte Polymermaterialien.Bei Angriff durch eine Feuerquelle kann es die Ausbreitung von Flammen wirksam verhindern, verzögern oder beenden und so eine flammhemmende Wirkung erzielen.

Keimbildner/Transparentmittel: Kristallisationsbeschleuniger, auch Keimbildner genannt, eignet sich für teilkristalline Kunststoffe.Es handelt sich um einen neuen funktionellen Zusatzstoff, der den Formzyklus verkürzt und die optischen Eigenschaften sowie die physikalischen und mechanischen Eigenschaften von Produkten verbessert, indem er das Kristallisationsverhalten von Kunststoffen verändert.



Grundvoraussetzungen für die Auswahl von Additiven und Anwendungsaspekte:

1. Die Additive sollten eine gute Kunststoffverträglichkeit aufweisen, damit sie über einen langen Zeitraum stabil und gleichmäßig im Produkt vorliegen und ihre Wirksamkeit entfalten können.Bei schlechter Verträglichkeit kommt es leicht zur Ausfällung der Zusatzstoffe.

2. Der Zusatzstoff sollte haltbar sein.Wählen Sie Zusatzstoffe, die sich nicht leicht verflüchtigen und aus dem Kunststoff migrieren.

3. Die Zusatzstoffe müssen eine gute Anpassungsfähigkeit an die Verarbeitungsbedingungen aufweisen.Das Wichtigste ist, dass die Zusatzstoffe bei Verarbeitungstemperaturen schwer zersetzbar, verflüchtigbar und sublimierbar sein müssen.

4. Zusatzstoffe dürfen für das Produkt weder umweltschädlich noch giftig sein.Zusatzstoffe dürfen keine schädlichen Auswirkungen auf das mit der Verarbeitung und Anwendung befasste Personal haben.Bei der Verwendung als Lebensmittelverpackung und Spielzeug sollte die Einhaltung hygienischer Standards unbedingt gewährleistet sein.


Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung von Zusatzstoffen

(1) Abstimmung von Additiven und Polymeren: Die Additive sollten zum Polymer passen.Dies ist der erste Punkt, der bei der Auswahl von Zusatzstoffen berücksichtigt werden muss.Kompatibilität von Additiven und Polymeren, einschließlich ihrer Kompatibilität und Wechselwirkung im Hinblick auf die Stabilität.

(2) Haltbarkeit von Zusatzstoffen: Auch dies ist ein Thema, das bei der Auswahl von Zusatzstoffen berücksichtigt werden muss.Der Verlust von Zusatzstoffen erfolgt hauptsächlich über drei Wege: Verflüchtigung, Extraktion und Migration.

(3) Anpassungsfähigkeit der Additive an die Verarbeitungsbedingungen: Die Verarbeitungsbedingungen einiger Polymere sind relativ rau, wie beispielsweise hohe Verarbeitungstemperaturen und lange Verarbeitungszeiten.Daher ist zu prüfen, ob sich die Zusatzstoffe anpassen können.Aufgrund unterschiedlicher Verarbeitungs- und Formungsmethoden kann das gleiche Polymer unterschiedliche Zusatzstoffe erfordern.Die wichtigste Anforderung an Additive unter Verarbeitungsbedingungen ist die Hitzebeständigkeit, das heißt, dass sich die Additive bei der Verarbeitungstemperatur nicht zersetzen, verflüchtigen oder sublimieren dürfen.Darüber hinaus muss auf die mögliche korrosive Wirkung von Zusatzstoffen auf Verarbeitungsgeräte und Formen geachtet werden.

(4) Einschränkungen bei Zusatzstoffen aufgrund der Produktverwendung: Die Auswahl der Zusatzstoffe wird häufig durch die Endverwendung des Produkts eingeschränkt, die eine wichtige Grundlage für die Auswahl der Zusatzstoffe darstellt.Produkte mit unterschiedlichen Verwendungszwecken stellen bestimmte Anforderungen an Aussehen, Geruch, Verschmutzung, Haltbarkeit, elektrische Eigenschaften, thermische Eigenschaften, Witterungsbeständigkeit, Toxizität usw. der verwendeten Zusatzstoffe.

Synergie und Gegensatz bei der Kombination von Additiven: Ein Polymer verwendet oft mehrere Additive gleichzeitig.Diese Additive sind in zehn Polymersystemen enthalten und beeinflussen sich gegenseitig.Wenn verschiedene Additive richtig aufeinander abgestimmt sind, wirken sie häufig synergetisch, das heißt, sie erzielen den gewünschten „synergistischen Effekt“.Eines der Hauptziele der Polymerformulierungsforschung besteht darin, synergistische Effekte zwischen Additiven zu entdecken.

(5) Mehrere gängige Zusatzstoffe in der Kunststoffmodifikationsindustrie:

Kategorie

Segmentierung

Vielfalt

Basispolymer

Beschreibung

Verarbeitungshilfsmittel

Schmiermittel

PTFE-Mikropulver

Verschiedene Untergründe

Verbessern Sie die Schmierfähigkeit, Verschleißfestigkeit, Nichtklebrigkeit und Flammhemmung des Grundmaterials und verbessern Sie die Leistung des Grundmaterials erheblich

PPA

Polyolefin, PVC, PS, ABS, PA, PET usw.

Erhebliche Verbesserung der Produkthelligkeit/Erhöhung der Leistung/Beschleunigung des Pigmentwechsels/Reduzierung der Verarbeitungstemperatur und des Verarbeitungsdrucks/Beseitigung von Schmelzbruchphänomenen wie Haifischhaut/Reduzierung der Gelbildung/Reduzierung der Formansammlungsbildung

Silikon-Masterbatch

Verschiedene Untergründe

Silikonpolymer ist im Vergleich zu anderen Schmiermitteln nicht nur rutschiger, sondern kann auch in hohen Anteilen zugesetzt werden und hat die Wirkung, oberflächliche Ölflecken zu entfernen.

Wachspulver

PE, PP, PS, ABS, PA, PVC

Verbessert die Affinität zu anorganischen Substanzen und die Verträglichkeit mit polaren Harzen.Es verfügt über stabile chemische Eigenschaften und eine gute Leitfähigkeit.Es ist ein wirksames Dispergiermittel bei der Herstellung von Masterbatch.Es kann die Helligkeit der Farbe des Produkts effektiv verbessern.

EBS

PE, PVC, ABS, Phenol- und Aminokunststoffe

Als interner und externer Schmiermodifikator in Thermoplasten und Duroplasten und kann als Trennmittel, Antihaftmittel, Antistatikmittel und Oberflächenbehandlungsmittel in Kunststoffen und Gummi verwendet werden, um das Aussehen, die Farbe, die Haptik und andere Oberflächeneigenschaften des Produkts zu verbessern Verbessern Sie die Verteilung von Zusatzstoffen.

Gleitmittel und Öffnungsmittel

HAUSTIERE

PC

Verbessern Sie die Laufruhe und die hohe Kostenleistung

Spezielles Gleitmittel

Wird in Polyolefinen, Styrolen, Polyestern und technischen Kunststoffen wie PA, ABS und POM verwendet

Lösen Sie das Entformungsproblem und verbessern Sie die Produktionseffizienz.

Reduzieren Sie die Ausschussrate bei der Sekundärverarbeitung (Sprühdruck usw.);

Verbessern Sie die Lichtempfindlichkeit des Produkts.

Verbessern Sie die Dispersion anderer Füllstoffe und senken Sie die Gesamtkosten

ERerucasäure

Olefine, PVC und andere Polymere

Verbessern Sie die Oberflächenglätte des Untergrunds.

Produktivität erhöhen;

Verbesserung der Füllstoffdispersion;

Verbessern Sie die Öffnung von Filmprodukten

VRX Ölsäure

Olefine, PVC und andere Polymere


Mittel- und hochmaschiges Talkpulver

LLDPE

Bei der Modifikation der Filmanwendung ergibt sich ein synergistischer Öffnungseffekt, der die Gesamtkosten senkt.

Thermodynamische Leistungsadditive

Härte- und Schlagschutzmittel

MBS

PC, PC/PBT, PC/ABS

Härter

VISTAMAXX

Kann in Materialien verwendet werden, die Olefine enthalten, und ersetzt einige APAO, SIS und gewöhnliches TPE

Wird verwendet, um Olefine zu härten, TPE zu modifizieren, den Gehalt an anorganischen Füllstoffen und die Dispersion zu erhöhen und die Gesamtkosten zu senken, eine gute Transparenz aufrechtzuerhalten, die FDA-Vorschriften einzuhalten und eine gute Kompatibilität mit PP zu gewährleisten

POE

Olefinmaterialien

Wird zur Zähigkeitsmodifizierung von Polyolefinen verwendet/gute Kompatibilität mit PE/gute Kältebeständigkeit/kann als PA-Zähigkeitsmittel aufgepfropft werden

PS-Verstärkungsmittel

PS

In Kombination mit GPPS kann es ABS in Low-End-Anwendungen ersetzen

Funktionelle Zusatzstoffe

Füllstoff


Mittel- und hochmaschiges Talkpulver

Verschiedene Untergründe

Wird für modifizierte Füllungen und zur Verbesserung der Steifigkeit verwendet

Kalziumkarbonat

Verschiedene Untergründe

Wird für modifizierte Füllungen verwendet, um die Gesamtkosten zu senken

Polyethylenwachs

Polyolefinprodukte

Es kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich plastifizieren/den Verschleiß verringern/die Benetzungswirkung von Pigmenten, Füllstoffen und Fasern verbessern/die Viskosität verringern/die Reibung verringern/schmieren/die Gleit- und Antihaftwirkung erhöhen.

Nukleierungsmittel

Talkumpuder mit hoher Maschenzahl

PP, PA, PBT

Verbessern Sie die Kristallisationskeimbildungsrate

Beständig gegen Gammastrahlen

PP-Anti-Gammastrahlen-Masterbatch


Wird in Situationen angewendet, in denen eine Beständigkeit gegen Gammastrahlen erforderlich ist

Farbe

DIC-Masterbatch mit hoher Dispersion

PC

Schwarz/Weiß-Masterbatch mit hoher Dispersion für PC

Titandioxid

Verschiedene Untergründe

Wird für modifizierte Abfüllungen verwendet, hauptsächlich für die Abfüllung von Olefin-Farbmasterbatches, wodurch die Kosten umfassend gesenkt werden

Pigment


Anorganische Pigmente, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden

Farbpaste

Verschiedene Untergründe

Anorganische Pigmente, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden

Lichtstabilisator


Gehinderter Amin-Lichtstabilisator

Verschiedene Untergründe

BASF-Vollsortiment (ehemals CIBA)

UV-Absorber

organisch

Verschiedene Untergründe

BASF-Vollsortiment (ehemals CIBA)

Anorganisch

Olefine

CRODA anorganischer UV-Absorber, absorbierend, der den Inhalt schützt

Antioxidantien

Phenolische Antioxidantien

Verschiedene Untergründe

BASF-Vollsortiment (ehemals CIBA)

schwer entflammbar

schwer entflammbar

PC

Flammhemmend für die PC-Modifikation, um die Transparenz der Teile aufrechtzuerhalten

PA

Flammhemmend für PA, insbesondere für ungefüllte Polyamide 6 und 66

Flammhemmendes Masterbatch

PC

FRMB5010 wird in PC-modifizierten flammhemmenden Masterbatches verwendet, um die Transparenz der Teile aufrechtzuerhalten

PP

Umweltfreundliches Flammschutz-Masterbatch für PP, bis V1-Niveau

PA6

Umweltfreundliches Flammschutz-Masterbatch für PA, bis VO-Gehalt

Antistatikum

Antistatikum


Antistatisches Mittel der ATMER-Serie, das 10 bis 9 Potenzen erreicht

Leitfähig

Leitfähiger Ruß


Erreicht 10 bis zur 2. bis 4. Potenz, wird in schwarzen Produkten und Batterien usw. verwendet.

3.9-2

NANJING HAISI ist ein professioneller Hersteller von Kunststoffextrudern. Wir liefern Doppelschneckenextruder, Einschneckenextruder, Kunststoffrecyclingextruder, zweistufige Extruder, Maschinen im Labormaßstab, Misch- und Zuführmaschinen, Kühl- und Pelletiermaschinen, Zerkleinerungsmaschinen und so weiter.

KONTAKTIERE UNS

Email :info@hsextruder.com

Telefon: 86-25-52657506.

Adresse: 7 Zhongxing Road, Lishui Wirtschaftszone, Nanjing, Jiangsu, China

Schnelle Links

PRODUKTLISTE

PRODUKTANFRAGE
Feed back

Copyright © Nanjing Haisi Extrusionsgeräte Co., Ltd.