Nachrichten

Zuhause » Nachrichten » Produktnachrichten. » Materialeinführung. » Das Problem der Floating-Faser in glasfaserverstärktem Nylon

Das Problem der Floating-Faser in glasfaserverstärktem Nylon

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Vera.     veröffentlichen Zeit: 2019-02-21      Herkunft:Powered

Das Problem der Floating-Faser in glasfaserverstärktem Nylon


Die mechanischen Eigenschaften von Nylon können durch Zugabe von Glasfaser, Färbemittel und anderen Füllstoffen verbessert werden. Im Prozess des glasfaserverstärkten Nylonspritzgusss erscheint jedoch oft schwebende Faser. Floating-Faser ist auch als freiliegende Faser bekannt, dh Glasfaser, die in der Produktoberfläche freigesetzt wird, relativ rau. Aufgrund der Belichtung von Glasfasern ist die Anwendung solcher Produkte begrenzt und wird hauptsächlich auf hochfeste Strukturelemente angewendet. Und alle Aussehensteile aus Faser, die Material hinzufügt, sind matt oder geätzt (zum Beispiel elektrisches Werkzeug), da ein gewöhnliches Fasermaterial schwierig ist, ein helles Erscheinungsbild zu erreichen.

Ursache der Formation.

Es gibt viele Gründe für die Floßfaserbildung, und die Hauptgründe sind die folgenden drei:

Schlechte Kompatibilität zwischen Glasfaser und Nylon

Da die Kunststoffschmelze während des Strömungsverfahrens der Reibung und Scherkräfte von Schrauben, Düse, Läufer und Gate unterzogen wird, verursacht er den Unterschied der lokalen Viskosität gleichzeitig, dass sie die Schnittstellenschicht der Glasfaseroberfläche zerstört. Je kleiner die Schmelzviskosität ist, desto schwerwiegender ist der Schaden der Schnittstellenschicht. Die Verbindung zwischen Glasfaser und Harz ist kleiner, wenn die Haftung bis zu einem gewissen Grad klein ist, wird Glasfaser die Verbindung der Harzmatrix loswerden und sich allmählich ansammeln und der Oberfläche ansaugen.

Dichtedifferenz zwischen Glasfaser- und Basisharz

Im Prozess des Kunststoffschmelzflusses haben Glasfaser und Harz unterschiedliche Fließfähigkeit und unterschiedliche Massendichte, so dass sie die Tendenz der Trennung haben. Glasfaser schwebt auf die Oberfläche und das Harz sinken nach innen, wodurch das Phänomen der Glasfaser-Exsesertion bildet.

Brunneneffekt

Wenn die Nylonschmelze in die Form eingespritzt wird, bildet es einen \"Fountain\" -Effekt, dh die Glasfaser fließt von innen nach außen und berührung mit der Oberfläche der Form. Aufgrund der niedrigen Temperatur der Formfläche wird die Glasfaser mit Lichtmasse und schnelle Kondensation sofort eingefroren. Wenn nicht vollständig von der Schmelzschmelze umgeben ist, wird es ausgesetzt, um eine \"Floating-Faser\" zu bilden.

Daher ist die Bildung des \"Floating Faser\" -Phenomenon nicht nur der Zusammensetzung und Eigenschaften des Kunststoffmaterials, sondern auch auf den Formungsprozess verbunden und hat eine große Komplexität und Unsicherheit.


Lösung

Verbesserung der Kompatibilität von Glasfaser und Nylon

Fügen Sie einige Kompatibilitäts-, Dispergiermittel- und Schmiermittelzusätze hinzu, wie ein Silan-Haftmittel, Maleinsäureanhydrid-Transplantat-Kompatibilisierer, Fettsäurelklermittel und einigen inländischen oder importierten Anti-Glasfaser-Belichtungsmitteln an die Formmassen.

Diese Zusätze können die Kompatibilität zwischen Glasfaser und Harz verbessern, die Homogenität der dispergierten Phase erhöhen, die Grenzflächenbindungsfestigkeit erhöhen, die Trennung von Glasfaser und -harz reduzieren und das Phänomen der Glasfaserbelichtung verbessert. Es ist gezeigt, dass die Kompatibilität der modifizierten Materialglasfaser in der Matrix durch die Zugabe des Kompatilisators in der Matrix offensichtlich verbessert wird.


Verbesserung der Formenprozess-Bedingungen

1. Erhöhen der Abfüllgeschwindigkeit

Nach dem Erhöhen der Geschwindigkeit ist die Geschwindigkeit von Glasfaser und Kunststoff unterschiedlich, das Verhältnis der relativen Geschwindigkeitsdifferenz ist jedoch kleiner als die des High-Speed-Projektils.

2. Formtemperatur anheben

Dieser Effekt ist der größte. Formtemperatur anheben, dürfte Glasfaser- und Formwiderstand reduzieren, so dass der Glasfaser- und Kunststoffdrehzahldifferenz so klein wie möglich ist.

Machen Sie die Schmelzschicht so dick wie möglich und die Haut auf beiden Seiten so dünn wie möglich, ebenso wie glatte Banken nicht an Zweige festhalten können. Die RHCM-Technologie (Hochgeschwindigkeits-Hochtemperatur-Formtechnik) ist die Verwendung dieses Prinzips, um das Erscheinungsbild von nicht schwebenden Fasern zu erreichen.

3. Reduzieren Sie die Temperatur des Schraubendosierungsabschnitts, verringern Sie die SOL-Menge

Es geht darum, den Kunststoff so weit wie möglich aus Glas zu halten. Im Allgemeinen hat es den geringsten Effekt auf schwebende Faser, aber es hat wenig Effekt im tatsächlichen Betrieb. Dies kann jedoch eine gute Lösung für das Brennen von Cola sein. Dies liegt daran, dass die Glasfaser den Abgaskanal leicht blockieren kann, so dass es am Ende schwer zu erschöpfen kann, und die Glasfaser ist leicht in hohem Druck und hoher Sauerstoffgasumgebung zu verbrennen.

Verbesserung der Form

Die Oberfläche des Produkts kann aus sublanischer oder geätzter Oberfläche bestehen, wodurch die visuelle Reaktion der Glasfaserbelastung verringert wird.


KONTAKTIERE UNS

Email :info@hsextruder.com

Telefon: 86-25-52657506.

Adresse: 7 Zhongxing Road, Lishui Wirtschaftszone, Nanjing, Jiangsu, China

Schnelle Links

PRODUKTLISTE

PRODUKTANFRAGE

Feed back

Copyright © Nanjing Haisi Extrusionsgeräte Co., Ltd.