Nachrichten

Zuhause » Nachrichten » Produktnachrichten. » Materialeinführung. » Analyse und Lösung des schwarzen Flecks in der Kunststoffgranulation verursachen

Analyse und Lösung des schwarzen Flecks in der Kunststoffgranulation verursachen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Vera.     veröffentlichen Zeit: 2018-08-27      Herkunft:Powered

Analyse und Lösung des schwarzen Flecks in der Kunststoffgranulation verursachen


Bei der Verarbeitung der Recyclingmaterialien gibt es häufig gemischte Verunreinigungen und Zusatzstoffe mit unterschiedlichen Komponenten aufgrund der unterschiedlichen Rohstoffquellen, und während der Verarbeitung werden viele Probleme auftreten, z. B. Produkte mit schwarzen Flecken, Streifen, die leicht zu brechen, Material Partikel haben Blasen, Granulat mit Filamenten ... So haben Sie diese Probleme lösen, die die Recyclingindustrie lange geplagt haben?

Schwarzes Spot-Problem

Black Spot-Problem ist das häufigste Problem in der Recycling- und Pelletierung von Kunststoff. Für leichte Farbprodukte wirkt sich der Gebrauch aufgrund der Existenz von schwarzen Flecken aus. Neben dem Rohstoff selbst gibt es mehrere Gründe, warum es schwarze Flecken im Produkt gibt.

1. Ein Teil der Schraube ist überhitzt, hat Storng-Scherung

Die lokale Überhitzung und Scherfestigkeit der Schraube kann dazu führen, dass die lokale Temperatur des Materials zu hoch ist, was zur Karbonisierung des Materials führt, und die Karbide werden in den Streifen gebracht, um schwarze Flecken zu bilden.

2. Zu viel Druck auf den Diekopf (einschließlich Blockade, mehr Filter, niedrigere Temperatur usw.)

Schwerer Kopfdruck verursachen materielle Refluxverschlimmerung, ernstes Ernst wird zu Karbonisierung der Kopfmaterialien, wodurch schwarze Flecken bildet.

3. Die Alterungsmaschine führt zu einer Erhöhung der Lücke zwischen Schraube und Fass

Der Spalt zwischen Schraube und Fass erhöht sich mit der langen Servicezeit der Maschine, und eine große Materialmenge bleibt lange Zeit in der Lücke, was zu Carbonisierung führt und schwarze Flecken bildet.

4. Lange Zeit keine Reinigung von Natur- und Vakuumlüftungsöffnungen

Beim Herstellungsverfahren bilden die Abgaslöcher allmählich die Materialakkumulation, das angesammelte Material wird langsam karbonisiert, und dann wird das Material in den Streifen gebracht, um während der anschließenden Extrusionsgranulation schwarze Flecken zu bilden.

5. Diekopf (einschließlich Auslass und innerer Totwinkel) ist nicht sauber

Wenn der Auslass nicht glatt ist, gibt es flache Rillen und Schlaglöcher sowie Teile des ursprünglichen Fadenschadens (Mangel an Winkel, Verschleiß, um einen toten Winkel zu bilden), verursacht materialische Anhäufung und Karbonisierung, bildet schwarze Flecken.

6. Verunreinigungsmischung durch äußere Umwelt oder Mensch.

Achten Sie auf den Produktionsumfeld und den Betriebsprozess, vermeiden Sie ausländische Verunreinigungen, die in Rohstoffe und Fertigprodukte gemischt werden.


KONTAKTIERE UNS

Email :info@hsextruder.com

Telefon: 86-25-52657506.

Adresse: 7 Zhongxing Road, Lishui Wirtschaftszone, Nanjing, Jiangsu, China

Schnelle Links

PRODUKTLISTE

PRODUKTANFRAGE

Feed back

Copyright © Nanjing Haisi Extrusionsgeräte Co., Ltd.